02. April 2020

Pressemitteilung Alten- und Pflegeheim Cecilien-Burg

Aufgrund vermehrter An- und Nachfragen möchten wir einen Überblick über die Situation in unserem Haus im Birkenweg geben:

Zunächst möchten wir uns bei allen Helfern und Freiwilligen, die uns momentan unterstützen sowie dem standhaften Personal vor Ort bedanken!

Gute Pflege ist weiterhin für alle Bewohner gewährleistet. Durch strikte Einhaltung der Quarantäne-Vorschriften und Anwendung der hygienischen Maßnahmen sind die Bewohner und Mitarbeiter im höchst möglichen Maße geschützt.

Jeder Bewohner wird täglich mehrmals auf Symptome überprüft und Auffälligkeiten werden sofort durch den behandelnden Arzt abgeklärt. Nach unseren mehrmaligen Aufforderungen an das Gesundheitsamt wurden alle Bewohner auf den Virus getestet.

Auch wenn momentan eine außergewöhnliche Situation herrscht, besteht für die Angehörigen kein erhöhter Grund zur Sorge. Sollte es zu Komplikationen kommen, werden die Kontaktpersonen sofort benachrichtigt.

Um unseren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, ihre Zeit sinnvoll für die Bewohner einzusetzen, bitten wir die Angehörigen von Anrufen abzusehen und sich auf die Professionalität der Pflegekräfte vor Ort zu verlassen.

Diese unterziehen sich in regelmäßigen Abständen Tests, um sich selber und die Bewohner zu schützen. Pflegemitarbeiter aus dem betroffenen Haus werden auch nicht in anderen Häusern eingesetzt und werden gebeten sich auch in Ihrer Freizeit an die Vorgaben des Gesundheitsamtes und des Bundes zu halten.

Die Situation ist im Begriff, sich etwas zu entspannen. Gemeinsam mit den freiwilligen Helfern werden wir sie meistern und mit den gesammelten Erfahrungen auch gerne anderen Einrichtungen in ähnlichen Situationen zur Seite stehen.

Weitere Informationen werden wir in regelmäßigen Abständen auf unserer Homepage veröffentlichen.

Zurück