11. November 2020

Besuchsregelung ab November 2020

Liebe Angehörige, liebe Besucher,

 

wir haben Sie im Schreiben vom 27.10.2020 über die Schnelltests informiert.

Ab sofort werden unsere Pflegefachkräfte die Schnelltests bei Ihnen, vor dem Besuch, durchführen. Wenn Sie Ihre Angehörigen mehrmals die Woche besuchen, testen wir Sie nur einmal wöchentlich.

Für die Durchführung der Schnelltest haben wir keine zusätzlichen personellen Kapazitäten. Wir bitten Sie deswegen um Geduld! Die Pflege und Betreuung der Bewohner hat nach wie vor Priorität!

 

Bei dem SARS-CoV-2 Antigen Test wird zuerst mit einem Abstrichtupfer das Probenmaterial aus dem Nasen-Rachen-Raum entnommen. Ist in der Probe das SARS-CoV-2 Antigen in ausreichender Konzentration vorhanden, bindet es an spezifische Antikörper und erzeugt ein visuell nachweisbares Signal auf dem Teststreifen. Das Ergebnis des Schnelltests liegt bereits nach 15 Minuten vor – und ermöglicht somit eine schnelle Identifizierung von SARS-CoV2-2-Infizierten.

Ein positives Ergebnis wird dem zuständigen Gesundheitsamt umgehend gemeldet und der Besuch wird selbstverständlich abgebrochen. Weiteres muss mit dem Gesundheitsamt geklärt werden.

 

Die Schnelltests sind nur eine zusätzliche Sicherheit und ersetzen die gültigen, Ihnen bekannten, hygienischen Maßnahmen nicht!

 

Weiterhin gelten folgende Regelungen:

Auf keinen Fall dürfen Besucher ins Haus kommen die krank sind oder Kontakt zu solchen Personen hatten. Bitte informieren Sie uns auch darüber, falls sich im Nachhinein ein solcher Kontakt ergeben hat.

In jedem Fall müssen weiterhin Besuche vorab telefonisch vereinbart und schriftlich registriert werden.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Mund-Nasen-Schutz mit!

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen Ihnen für möglichst telefonische Rückfragen gerne zur Verfügung!

 

Mit freundlichen Grüßen

gez. Anna Martin

Einrichtungsleitung

Zurück